Sie sind hier: Start » Onkolog. Fachberatung

Netzwerk für onkologische Fachberatung - Standort Essen

Eine Anlaufstelle für Betroffene einer onkologischen Erkrankung im Kindes- und Jugendalter im Rahmen der (Langzeit-)Nachsorge

Netzwerk für onkologische Fachberatung

Durch die heutzutage deutlich verbesserten Therapien in der pädiatrischen Onkologie steigen auch die Überlebens- und Heilungsraten der jungen Patientinnen und Patienten erfreulicherweise immer weiter an. Fünf Jahre nach der Krebserkrankung und überstandener, erfolgreicher Therapie gelten die Betroffenen offiziell als geheilt. Die intensiven und langwierigen Behandlungen bei einer onkologischen Erkrankung bedeuten mitunter allerdings auch, sich langfristig zusätzlichen Herausforderungen und Langzeitfolgen stellen zu müssen.

Wir möchten den Betroffenen zur Seite stehen, wenn es darum geht, ihren individuellen Weg trotz unerwarteter Hürden weiterzuverfolgen und an den persönlichen Lebenszielen festzuhalten. Bei der Bewältigung dieser kleineren und größeren Hürden setzt das Netzwerk für onkologische Fachberatung (NOF) an. Wir beraten, leisten Hilfestellung, bieten Unterstützung und vermitteln an medizinische oder psychologische Fachleute.


Fachberatungsstelle in Essen

In der regionalen Beratungsstelle in Essen sind wir Ihr zentraler und aktiver Ansprechpartner im Bereich der (Langzeit-)Nachsorge. Um den verschiedenen medizinischen, psychischen und sozialen Herausforderungen bestmöglich und wohnortnah begegnen zu können, kooperieren wir mit Kliniken, Einrichtungen, Institutionen und Projekten in Essen und darüber hinaus.

Unsere Beratungsschwerpunkte:

  • umfassende, niedrigschwellige Beratung und Begleitung hinsichtlich der gesamten Bildungslaufbahn: Kindergarten, Schule, Berufsvorbereitung, Ausbildung, Studium, Umschulung/Berufswechsel
  • Unterstützung und Vermittlung im Bereich medizinischer (Langzeit-)Nachsorge und Weiterversorgung
  • Hilfestellung und Begleitung bei psychosozialen Problemen
  • Unterstützung bei der Verfolgung des individuellen Lebenswegs: soziale Kompetenz, Eigenständigkeit und Familienplanung

Zielgruppe - unser Angebot richtet sich an:

  • (Ehemals) krebskranke Kinder und Jugendliche
  • Erwachsene mit einer Krebserkrankung im Kindes- oder Jugendalter
  • Angehörige, Verwandte und Freund*innen
  • Behördliche Einrichtungen
  • Schulen, Universitäten und Arbeitgebende