Sie sind hier: Start » Brückenteam Essen

Das Brückenteam im Rhein-Ruhr-Gebiet und Bergischen Land

Aufsuchende ambulante Versorgung für krebskranke Kinder und Jugendliche

Ein bis zwei Kontroll- und Nachsorgebehandlungen pro Woche im kinderonkologischen Zentrum gehören für an Leukämie oder Krebs erkrankte Kinder und Jugendliche zum Alltag. Die Fahrt- und Wartezeiten beanspruchen hierbei schnell einen ganzen Tag und beeinflussen das Familienleben erheblich.

Entlastung schafft das Brückenteam. Professionelle ambulante Fachkräfte fahren zu den Familien und führen medizinische Behandlungen im eigenen Zuhause durch. So können die Klinikbesuche für die jungen Patienten und ihre Angehörigen reduziert und die gesamte Familie entlastet werden.

Das Universitätsklinikum Essen, die Uniklinik Köln und das Klinikum Dortmund haben sich 2018 zusammengeschlossen, um eine flächendeckende, aufsuchende ambulante Versorgung für krebskranke Kinder und Jugendliche im Rhein-Ruhr-Gebiet sowie im Bergischen Land zu realisieren.

Das Brückenteam wird zentral aus Essen koordiniert und ist ein Projekt des "Netzwerk für für die Versorgung schwerkranker Kinder und Jugendlicher e.V.".

Hier geht's weiter:

Weitere Infos über das Brückenteam erhalten Sie direkt auf der Homepage:

www.brueckenteam.org


Das Brückenteam wird gefördert von der:

Gert und Susanna Meyer Stiftung