Trauer-Netzwerk Niedersachsen

Thementage zu Sterben, Tod, Trauer

Zurück

Thementage zu Sterben, Tod, Trauer

Am Ende sterben wir alle!

Thementage vom 22. bis 26. Juni 2022 in Hannover

In Kooperation mit dem Hospiz Luise und dem Landesstützpunkt Hospizarbeit & Palliativversorgung veranstalten wir im Rahmen des Trauer-Netzwerk Niedersachsens eine informative und vielseitige Aktionswoche rund um die Themen Sterben, Tod und Trauer. Wir geben Impulse, freuen uns auf Begegnungen, laden zu kulinarischem Beisammensein und informieren über die wichtige Arbeit der Trauerbegleitung und Hospizarbeit. Wir haben ein vielfältiges und informatives Abendprogramm vorbereitet, das  unterschiedliche Aspekte der Trauerarbeit und des Trauerns in den Fokus rückt, ergänzt durch großartige Impulsvorträge und teils musikalische Begleitung.

Das detaillierte Programm mit allen Informationen zum Veranstaltungsort und zur Anmeldung finden Sie hier zum Download:
Programm vom 22.-26.06.2022

 

Ausstellung "hoffnungsvoll & seelenschwer"

Eingerahmt werden die Thementage von der Ausstellung "hoffnungsvoll & seelenschwer" des Bundesverbands Trauerbegleitung e.V. (BVT). 365 Tage in Wort & Bild - unter diesem Motto haben Trauernde ihre eigenen Kraftquellen, Stolpersteine, Gefühle und Ressourcen auf kreative und sehr individuelle Art und Weise ausgedrückt und in einer Ausstellung sichtbar gemacht. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Cafés jederzeit kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung besucht werden.

Die Öffnungszeiten sind Mittwoch bis Samstag von 13-18.30 Uhr sowie Sonntag von 11-18 Uhr.

 

Anmeldung

Für das Abendprogramm vom 22.-25. Juni sowie für den Sonntagsbrunch am 26. Juni ist aufgrund begrenzter Kapazitäten im Café Anna Blume unbedingt eine vorherige Anmeldung nötig. Bitte richten Sie diese per Mail unter Angabe der Teilnehmerzahl an:

Nicole Friederichsen (Hospiz Luise | Öffentlichkeitsarbeit & Fundraising)
pr@hospiz-luise.de

 

Zurück